du bist da draußen

Hallo Liebe,

vielleicht hast du ja schon mal von Pokemon-Go gehört oder vielleicht auch selbst gezockt. Es ist verdrehte Welt, man geht nach draußen um zu zocken und bleibt drin um dich zu finden, dabei sollte es doch genau andersherum sein, oder?

Seit zwei Wochen fahre ich jeden Morgen Straßenbahn und habe da jemanden kennengelernt. Wir unterhalten uns, fahren ein paar Stationen zusammen und er hat mir seine Nummer auf einem vorbereiteten Zettelchen zugesteckt. Klingt romantisch, oder?

Die Situation ist ein schönes Gefühl und ich freue mich über so eine Begegnung. Heute war der letzte Tag und ich muss mich entscheiden, ob ich ihn wiedersehen will oder abhefte als "schöne Erinnerung".

In Gedanken bei dir,           

M.P.

26.9.16 16:16, kommentieren

du bist anziehend, die Freundschaft nicht

Hallo Liebe,

das mit der Freundschaft beschäftigt mich noch immer. Habe neulich meinen Kumpel wiedergetroffen der so kuschelig war.

Liegt die Grenze vielleicht darin, dass man in einer Freundschaft den anderen nicht anziehend findet? Jedenfalls nicht körperlich anziehend? Ein Kuss, eine Berührung an Stellen wo wenig Tageslicht hinkommt und ein Wunsch nach mehr, das ist eindeutig über die Grenze.

Seine Händ unter meinen T-Shirt sanft meine Haut berührend und um meinen Rücken schlingend. Keine "unpassende" Berührung, aber dennoch über die Grenze.

Warum ich ihn nicht aufhielt? Ich vermisse es mit jemandem zu kuscheln, verstehst du? Außerdem es war schön, mal wieder angekuschelt an jemanden einzuschlafen, auch wenn ich nur wenig geschlafen habe. Ich glaube, dass er den gleichen Grund hatte wie ich. Ich hoffe es. 

Das Gebiet zwischen Freundschaft und Liebe ist ein Niemandsland.

In Gedanken bei dir,
M.P.

10.9.16 13:19, kommentieren

du und die Freundschaft

Hallo Liebe,

ich habe mich neulich gefragt, wo die Grenze zwischen dir und der Freundschaft verläuft. Kannst du mir das sagen? Meine Grenze wabbelt hin und her, wie eine Eisscholle auf dem Meer, jedes Mal wenn ich mich bewege.

Nach dem Gefühl kann man, zumindest für sich selbst, klar sagen auf welcher Seite der Grenze man sich mit jemandem befindet. Obwohl man ja immer auch irgendwie befreundet ist, wenn man bei dir ist, nur andersherum geht es schlecht, bei dir zu sein, ohne Freunde zu sein. Ihr seid also reflexiv, asymmetrisch und transitiv und somit nach den Regeln der Mathematik eine Ordnung.

Was ist mit Handlungen? Wenn ich bei einem Freund übernachte und wir zusammengekuschelt einschlafen, die Nähe des anderen genießend. Wenn ich mit einem Freund am See liege und er mir durch die Blume sagt, dass ich einen tollen Körper habe. Wenn mir ein Freund ständig sagt, wie gern er mich hat und wie genial es mal wieder mit mir war.

Wo ist die Grenze und wo ist der Punkt an dem ich besser den Mund aufmachen und etwas sagen sollte? Klar, der Typ der nur eine Freundschaft von mir will kann ich schlecht davon überzeugen, dass da irgendwie mehr ist, aber ich kann ihm sagen, wo meine Grenze ist. Wenn ich rausfinde, wo sie ist.

In Gedanken bei dir,                                                               M.P.

31.8.16 22:59, kommentieren

du Unerklärliche

Hallo Liebe,

meine letzten zwei Briefe waren über dich und den Wettkampfsport, aber ich glaube, dass du auch in Spielen ziemlich gut bist. Ich schätze mal als Kind war dein Lieblingsspiel Verstecken, oder? Jetzt bestimmt noch immer.

Stört es dich, dass ich dir versuche dich selbst zu erklären? Vermutlich weißt du sehr genau wer du bist. Aber wir Menschen wissen das manchmal nicht.

Egal wie wissenschaftlich die Welt erklärbar sein wird du wirst immer ein Hauch Mysterium behalten, auch wenn man dich vielleicht mit viel Bio und Chemie versuchen könnte zu erklären, so wäre das nur die wissenschaftliche Seite und du scheinst so viel mehr Facetten zu haben. Darauf kannst du stolz sein.

Wieviele Seiten hast du? So viele wie es Menschen auf der Erde gibt?

In Gedanken bei dir,                                                                       M.P.

31.8.16 22:56, kommentieren

du bei Olympia

Hallo Liebe,

ich habe viel nachgedacht über dich und das Rennen. Es ist nicht nur ein Wettlauf mit der Zeit, wenn die biologische Uhr beginnt zu ticken. Du bist auch bei Olympia dabei, oder?

Ich glaube, du kannst mit einem sportlichen Ereignis beginnen, wie das davon laufen vor der Vergangenheit, das Stabhochspringen von Problemen und das Turnen auf einem schmalen Balken, wenn man sich noch nicht kennt, aber irgendwann hat das ein Ende.

Irgendwann sind wir gezwungen anzuhalten, stehen zu bleiben, inne zu halten und uns genau dem zu stellen was vor uns, hinter uns und unter uns liegt. Durch dich müssen wir uns nicht nur mit einem Menschen auseinandersetzen, sondern mit zweien. Mit dem Menschen den wir durch dich kennen und mit uns selbst.

Du schenkst uns jemanden, der an unserer Seite weilt, auch wenn es vielleicht nicht lang ist, aber du schenkst uns auch ganz viel Stärke, Vertrauen in uns selbst. Danke, dass wir durch dich uns selbst besser kennenlernen.

In Gedanken bei dir,
M.P.

12.8.16 00:42, kommentieren

du sportliche?

Hallo Liebe,

ich hatte dir doch neulich von einem Bekannten erzählt, der jede Woche mehrere Dates hat und hofft, dass du ihm irgendwann begegnest. Irgendwie geht er anscheinend sehr sportlich an die Sache ran und habe ich mich gefragt, ob du nicht eine Art Wettlauf bist.

Ich meine, wenn man jemand eher begegnet, jemand eher Zeit hat, dann kann es sein, dass man andere Leute nie kennenlernt. Oder ist es richtig, dass man die Leute aus welchen Gründen auch immer nicht kennenlernt?

Wenn du jetzt auch noch sportlich wirst, dann steige ich aus, Sport war nie mein Ding, vor allem nicht wenn es um Wettkampf und Schnelligkeit geht. Ich hasse Sport, aber keine Sorge, dich hasse ich nicht. Noch nicht.

In Gedanken bei dir,
M.P.

P.S. Ich fand das damals schon unfair im Sportunterricht für die etwas Korpulenteren und die die es einfach nicht konnte. Verfolgt einen das das ganze Leben lang?

1 Kommentar 26.7.16 03:39, kommentieren

du hast dein eigenes Wetter

Hallo Liebe,

hast du auch manchmal Angst oder ist die Angst nur ein Vetter von dir? Manchmal frage ich mich, ob du mehr Menschen glücklich oder mehr unglücklich machst, was denkst du?

Es gibt so viele Menschen da draußen, die für dich kämpfen, die mit dir leiden und viel ertragen, aber es gibt auch Menschen, die mit dir unglaublich viel gewinnen, etwas erschaffen und an dich glauben.

Die Erde hat je nach Klimazone ein anderes Wetter, erkennbar an Standort und Lage. Ist es bei den Menschen ähnlich? Das jeder Mensch seine eigene Liebesklimazone hat? Und wenn man eine gleiche, ähnliche oder nahe Klimazone mit jemandem teilt, kann da was draus werden.

In manchen Klimazonen ist es heißer, in manchen gibt es mehr Niederschlag und manche sind einfach nur weites leeres Land. Menschen können ein bisschen auf ihre Klimazone einwirken, aber man ist nun mal wie man ist. Du kannst ja auch nicht aus deiner Haut.

In Gedanken bei dir,
M.P.

1 Kommentar 23.7.16 23:15, kommentieren

du verschreckst

Hallo Liebe,

das mit dem Gassi gehen war vielleicht etwas hart, aber ich glaube wirklich, dass viele Menschen Angst vor deiner Unberechenbarkeit haben, denn du kannst erschaffen und zerstören. Was tust du lieber?

Angst ist etwas, damit sollte niemand leben, denn es ist wie eine Mauer zwischen den Menschen. Der Typ für den gerade eine Freundschaft mit mir nur in Frage kommt der hat auch Angst. Angst davor nicht akzeptiert zu werden wie er ist und nicht er selbst zu sein. Angst vor dem allein bleiben, nicht dem allein sein. Angst nicht zu wissen, was er tun soll, weil er keine Erfahrung hat.

Bitte Liebe, gib mir die Kraft, ihm beizustehen und ihm die Angst zu nehmen, nicht um meinet Willen, sondern weil niemand Angst haben sollte, er selbst zu sein. Und zeig dich ihm, damit er weiß, dass die Angst kein Weg ist.

In Gedanken bei dir,
M.P.

18.7.16 19:56, kommentieren

du lässt dich nicht fangen

Hallo Liebe,

gestern habe ich gesagt, dass es Leute gibt, die auf der Suche nach dir sind und das inzwischen eher wie ein Ritual betreiben, aber ich glaube, dass es ein bisschen anders ist.

Sie schreien, brülle und stampen im Datingdschungel und hoffen, dass sie dir irgendwann begegnen. Lässt du dich manchmal blicken oder schreckt dich das ab?

Ich glaube, diese Menschen wollen nicht nur ein Blick auf dich erhaschen, um zu erkennen, dass du wirklich existierst, sondern wollen dich gleich einfangen und mit nach Hause nehmen. Halsband drum und immer schön Gassi gehen. Aber erst von der Leine lassen, wenn du auch schön dressiert bist. Ansonsten bist du doch gleich wieder weh. So ein Quatsch.  

Vielleicht ist das nur meine Beobachtung oder passiert dir sowas wirklich?  

In Gedanken bei dir,
M.P.

18.7.16 00:10, kommentieren

du versteckst dich

Hallo Liebe,

 

du hast es bestimmt satt, dass man ständig etwas von dir will, oder?

Da gibt es die Leute, die verbissen versuchen jemanden zu finden, weil sie glauben, dass jetzt der Zeitpunkt dafür ist. Die geben nicht auf, rennen jeden Tag wieder mit dem Kopf an die Wand und hoffe, dass du ihnen irgendwann ein kleines Stückchen abgibst.

Aber selbst wenn du es ihnen auf einem Silbertablet servieren würdest würden sie es nicht erkennen, weil dieses mit dem Kopf durch die Wand schon fast wie ein Ritual ist.

Sie sind nicht mehr aufmerksam. Erkennen dich nicht mehr.


Manchmal verkleidest du dich auch gern, oder? Ich möchte nicht so werden, möchte dich nicht übersehen, auch wenn du vielleicht eine Tourischirmmütze und ein scheußliches T-Shirt trägst. Und wenn, dann sei mir nicht böse.



In Gedanken bei dir,

M.P.

11.7.16 23:36, kommentieren